Corona Contact Tracing Germany ist ab sofort auf F-Droid verfügbar!
- Unabhängig von Google
- microG nicht erforderlich
- nur freie Software
- reproduzierbare Builds

@kuketzblog sehr coole Sache! wie tiefgehend sind da die Änderungen im Vergleich zur offiziellen App? frage, weil ein ähnlicher Fork für die österreichische App interessant wär. (oder sind die eh direkt kompatibel?)

@karl @kuketzblog

Quasi keine funktionalen Änderungen außer google dependency durch microg ersetzen. Aber dann doch eine Menge Aufwand durch rebranding und ändern der ganzen legal Texte, etc.

Follow

@CCTG ah, verstehe. schade eigentlich, dass es daran scheitert... aber vielleicht probier ich das trotzdem mal auf einem privaten Fork aus. sehr cool, dass ihrs bis zu einer F-Droid Veröffentlichung geschafft habt!

· · Web · 2 · 0 · 1

@karl @CCTG Das heißt, man sieht mit dieser App auch nicht deutlicher, wann man Risiko-Begegnungen hatte?

@Tuffi @karl

Wenn du microG als Systemkomponente hast, dann dort in den Exposure Notificaiton Settings. Die gleiche übersicht kommt mit Version 1.8 auch für die Standalone version.

@karl
Ich könnte mir vorstellen, dass die Apps zwar prinzipiell mit einander funken können, aber dass das reporting der Labore und das scannen der QR Codes auch direkt grenzüberschreitend funktioniert würde mich doch sehr überraschen...

@CCTG

@ck @CCTG stimmt. scheint so, als würden da ein paar Länder kooperieren damits wie von dir beschrieben grenzüberschreitend funktioniert, aber Österreich ist nicht dabei :/

Sign in to participate in the conversation
voi.social

voi.social ist ein soziales Netzwerk fia di und mi. Ohne Spionage und ohne die Absicht, eine Mauer zu bauen. Willkommen!